Home » Allgemein » Zerreissprobe Eigensinn und Zugehörigkeit

Zerreissprobe Eigensinn und Zugehörigkeit

Der Mensch wird von seiner Umgebung. In Beziehung sein bedeutet oft Überformung, Umformung und Verzicht auf das Ur-Eigene. Eigentlich bin ich ein ganz anderer aber ich habe so wenig Zeit dafür…weil man immer fremde oder andere Ziele wichtiger nimmt wie die eigenen. Burnout kann auch verstanden werden als fehlgeleitete Eigenständigkeitsentwicklung. Der Mensch bleibt an seine soziale Umgebung (Familie, Organisation ) angepasst, obwohl er sich im Stillen ganz woanders hin entwickelt. Die Spannung wächst bis sie sich in der Krise, im Unfall oder burnout- ZUSAMMEN-bruch auflöst. In einem längeren Prozess, der die gesamte Lebensenergie zum up-date braucht, entpuppt sich ein neuer Mensch, der sich wieder neu einordnen muss, manchmal eher selten in in der alten Umgebung, ‚falschen‘ Umgebung, sondern meist in einer Neuen. Zwischen zwei Leben (z.b. 7 Jahreszyklus) ist immer Wandel, im Lebenswandel. Der Mensch der gleich bleibt, lebt schnell ein falsches Selbst, denn das Leben ist Wandel.