Home » Burnout Coaching für Unternehmen

Burnout Coaching für Unternehmen

burnout_3Immer mehr leistungsbereite und verantwortungsvolle Mitarbeiter rutschen in einen Überlastungskreislauf mit schwerwiegenden Folgen. Rechtzeitige Aufklärung und Gegensteuerungsmaßnahmen zur Burnout-Entwicklung brauchen den diagnostischen Blickwinkel von Führungskräften und überschaubare Maßnahmen mit Tiefenblick für die Summe an Ursachen, wie charakterliche Anteile, gesellschaftlichorganisatorischer Veränderungshintergrund, mangelnde Copingkompetenz, Wertkonflikte, Beziehungsanteile etc.

Folgende Maßnahmen können das Zusammenbruchsrisiko einzelner Mitarbeiter reduzieren und die Krisen in positive Entwicklungen kanalisieren.

• Aufklärungsvorträge für Mitarbeiter und Führungskräfte
• Halbtagesworkshop zur Prävention für bereits Betroffenen im Unternehmen
• Einzelcoachingpaket zur ‚Therapie‘
• Gruppencoaching
• Reintegrationsbegleitung ins Team nach Krankheitspausen
• Seminare und Workshops ‚Rund um Selbsterneuerungskultur‘

Insgesamt ist die Entscheidung zwischen einem ‚reparativen Vorgehen‘ an den problem- und risikobelasteten Personenkreis, der rein statistisch durchaus um die 10 % einer Belegschaft ausmachen kann, oder einem aktiven gesundheitskulturaufbauenden Programm, das dem ‚Erfolgsfaktor Mensch‘ in seinen Entwicklungsnotwendigkeiten gerecht wird.

Hier scheint neben der Unterstützung betroffener Mitarbeiter durch ein Einzelcoachingpaket eine nachhaltige Kooperationspartnerschaft über den Zeitraum eines Jahres mit durchschnittlich einem Tag pro Monat ein geeigneter und nachhaltiger Zugang. Dieser Tag könnte Präventionsgruppe, Aufklärungsvortrag und Coachings beinhalten.

Dieses Zeitpensum kann für regelmäßige gesundheitsförderliche, aufklärende und stressreduzierende Übungsfelder als auch Einzelcoachingprozessen gewidmet sein.

Gearbeitet wird insbesondere an:

der Auffaltung der verschiedenen Ebenen und Einflüssen der komplexen Lebenssituation
Individuellen Faktoren der Persönlichkeit und Lebensphase
destruktive Ideale, Selbstschutz, Lebenswerte
Soziales Umfeld und Beziehungsfaktoren
förderliche und hinderliche Beziehungen
Zugehörigkeit zu verschiedenen Wertsystemen
Gesellschaftliche Entwicklung
Beschleunigung
Psychoökonomische Bedingungen

der unmittelbaren Stärkung der eigenen Handlungs- und Heilungspotentiale
Entspannungsüben anwenden lernen
Zustandsänderungskompetenz unterstützen
Unterbrechen von destruktiven Prozessen, Haltungen, Zuständen
Körpertherapeutische Unterstützung

der Begleitung in der langsamen Reduktion der Belastungsfaktoren
Reaktivierung von lebensförderlichen Werten und Interessen
Lebensausrichtung und bewusste Lebensgestaltung – life balance

Wesentliche Entstehensbedingungen und Nährboden für Burnout:

• Zugehörigkeit zu unterschiedlichen Wertsystemen
• zu hohe Ideale und Erwartungen
• Häufung von lebensphasenspezifischen Belastungen
• körperliche und psychosomatische Risikofaktoren
• Dauerstressbelastung die positiv verstärkt wird
• sehr plötzliche Lebensumbrüche
• Zukunftsängste
• summatorische Lebensbelastungsfaktoren

Über das Coaching hinaus bietet das SBZ – StressBeratungsZentrum:

• weitere Betreuung über Psychotherapie oder Lebensberatung
• testpsychologische Diagnostik
• Vermittlung weiterführender Beratungsangebote
• Gesundheitsvorbeugende Maßnahmen
• Seminare zur Gesundheitskultur

Ärztliche Begleitung: Dr. Harald Wolfsegger
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
Diplomarzt für psychotherapapeutische Medizin
Biofeedback Trainer

Der Gruppencoachingprozess wird durch Herrn Dr. Wolfsegger ärztlich begleitet, es erfolgt eine Eingangsuntersuchung in Form eines Biofeedback Stresstests